Pfäffinfiesta – Fest der Kulturen im Nova

Viel Tanzmusik, fröhliche Menschen aus den verschiedenen Kulturen, dazu tamilische Köstlichkeiten zu bezahlbaren Preisen und – für die Organisatoren selbstverständlich – Gratiseintritt sorgten am 3. November für einen unvergesslichen Abend.

Das Interkulturelle Forum Pfäffikon (ZH) organisierte seit 2013 jedes Jahr das interkulturelle Fest Pfäffinfiesta. Schweizerinnen und Schweizer feiern unverkrampft mit Ausländerinnen und Ausländern. Gegessen wird international, die Musik ist international, die Sprachvielfalt gross, und doch verstehen sich irgendwie alle. Songül Erkmen, Chefin der Bar Amalfi im Zentrum Frohwies und Hobbyfotografin, war für uns mit der Kamera dabei. Wer sonst noch das siebenstündige Fest der Kulturen im NOVA Theater miterlebte, wird ebenfalls wiederkommen!
Einheimische und Zugezogene waren bei der Organisation, vor allem auch bei der Durchführung des Festes gleichermassen beteiligt: Beim Aufbauen, Dekorieren, Kochen, Essen und Feiern und am Schluss beim Abbauen. Dadurch werden Ängste und Vorurteile abgebaut.

Werbeanzeigen